Jugendplan 2018

Liebe Jugendliche,

liebe Eltern der Jugendgruppe,

es hat in unserem Verein einen Wechsel gegeben. Die Jugendgruppe wird jetzt von mir und meiner Vertreterin Petra Jentzsch geleitet. Ich heiße Jens Matyschok und bin 47 Jahre alt. Ich arbeite als Berufsschullehrer an der bbs|me in Hannover. Ich kenne unsere Jugendlichen seit vielen Jahren. Das gilt auch für Frau Jentzsch. Ich betreue die Jugendlichen seit ca. 2011 als Betreuer. Euch und Ihnen ist sicher nicht entgangen, dass der Verein in diesem Jahr bisher keine großen Angel-Veranstaltungen für Jugendliche angeboten hat. Das soll sich sofort ändern! Für Sie, liebe Eltern, ist es bestimmt wichtig zu erfahren, wer die Betreuer Ihrer Kinder ab sofort und in Zukunft sein werden. Die Betreuer sind diejenigen, die Ihren Kindern bisher auch als Betreuer bekannt sind und waren. Es wird auch ein paar Betreuer geben, die in den letzten zwei oder drei Jahren eine kleine Pause gemacht haben. Für die Zukunft möchte ich verstärkt darauf setzen, heranwachsende Jugendliche aus unserem Verein dafür zu gewinnen, sich als Betreuer weiter für die Jugendlichen und den Verein einzusetzen! Wenn diese Menschen aus dem jugendlichen Alter herausgewachsen sind, kennen sie die anderen Jugendlichen und die Abläufe in der Jugendgruppe bestens und sie sind somit geradezu ideal für diese Aufgabe geeignet. Dazu kommt, dass sich die Jugendlichen oft nur ungern von den anderen Jugendlichen und den Betreuern verabschieden. Sollte das so sein, dann sind diese Jugendlichen herzlich eingeladen, sich auch in Zukunft weiter für den Verein einzusetzen! Wichtig ist mir dabei, dass diese Jugendlichen auch für diese Aufgabe ausgebildet werden.
Ich habe mir in den letzten Tagen gemeinsam mit meinen Betreuern Gedanken darüber gemacht, welche Veranstaltungen wir noch in diesem Jahr für die Jugendlichen anbieten können! Die Jugendtreffs werden wie bisher, immer am ersten Mittwoch im Monat ab 17:30 Uhr auf der Ricklinger Halbinsel stattfinden. Zusätzlich wollen wir ein paar größere Veranstaltungen, zum Teil auch zusammen mit Euren Eltern durchführen! Es soll ein eintägiges Familien-Angeln auf der Ricklinger Halbinsel geben, damit wir auch die Eltern kennenlernen können und damit wir uns vorstellen können!

Unser Verein hat mit ca. 400 Jugendlichen eine sehr große Jugendgruppe. Leider haben wir in den letzten Jahren in den Jugendveranstaltungen nur einen kleinen Teil davon erreicht. Um die Kommunikation zu verbessern und um die Erreichbarkeit der Jugendlichen und Eltern zu verbessern, möchten wir unter anderem eine E-Mail-Liste einrichten. Im Spätherbst soll ein Treffen mit allen Eltern und Jugendlichen unserer Jugendgruppe stattfinden! Einladung folgt! Wir möchten Euch und Ihnen unser neues Programm vorstellen und mit Euch gemeinsam die Jugendgruppe gestalten!

Wir freuen uns auf Euch!

Eure Jugendleitung und Eure Betreuer

Wichtige Informationen

Unsere Vereinszeitung und die Homepage www.FVHannover.de sind die offiziellen Mitteilungsmedien unseres Vereins. Dort werden wichtige Informationen an alle Mitglieder weitergegeben, dieses gilt auch für unsere jugendlichen Mitglieder. Also ist es wichtig, dass Ihr Kind die Zeitung aufmerksam und regelmäßig liest. Um sich über kurzfristige Terminänderungen oder sogar Absagen zu informieren, steht unsere Homepage www.FVHannover.de zur Verfügung. Ich bitte nochmal vor der Abreise zu einer Jugendveranstaltung unbedingt die Homepage aufzusuchen! Auf dieser Seite steht alles über den Verein und unter der Rubrik Jugend alles über die Jugendgruppe.

Die wichtigsten Informationen findet Ihr aber auch auf der neuen Facebook-Seite der Jugendgruppe: https://www.facebook.com/FischereivereinHannoverJugend/ .

Da Ihr Sohn oder Ihre Tochter Mitglied im FV Hannover ist, hat Ihr Sprössling die Möglichkeit an den Aktivitäten der Jugend teilzunehmen. Dieses ist keine Pflicht aber sinnvoll, wenn Ihr Kind gerne angelt. Aus diesem Hobby haben sich nach meinen Erfahrungen schon etliche Freundschaften entwickelt. Ich kenne heute noch viele ehemalige Jugendliche, die jetzt im Verein Vollmitglieder sind und sich heute noch privat treffen und zusammen Angeln fahren. Bei uns hat ihr Sohn oder ihre Tochter die Möglichkeit, Erfahrungen über verschiedene Arten der Angeltechnik zu erlernen, z. B. Stippen, Karpfen- und Raubfischangeln und sogar das Fliegenfischen. Somit kann der Jugendliche seine eigenen Vorlieben selbst herausfinden und auch darin gefördert werden. Der Umgang mit der Kreatur Fisch, der Natur und den gesetzlichen Bestimmungen, sowie unsere Vereinsregeln, können in der Jugendgruppe vermittelt werden. Immer wieder wird uns von dem Sportfischerprüfungsteam bestätigt, dass die Jugendlichen, die aktiv in der Jugendgruppe teilnehmen, es einfacher bei der Sportfischerprüfung haben. Die Grundvoraussetzung ist bei ihnen schon vorhanden, im Gegensatz zu den anderen.

Die Sportfischerprüfung muss laut Fischereigesetz in dem Jahr absolviert werden, in dem der Jugendliche 14 Jahre alt wird. Im eigenen Interesse bitte nicht vorher! Sollte es soweit sein, dann bitte schnellstmöglich direkt in der Geschäftsstelle anmelden, um ihrem Kind einen Platz zu sichern. Für einige unserer Aktivitäten haben wir einen geringen Eigenanteil an den Kosten.

Zurzeit haben wir ca. 480 Jugendliche im Verein und nicht alle unsere Teiche sind dafür ausgelegt, diese Menge an Junganglern bei unseren Veranstaltungen aufzunehmen. Da wir eine begrenzte Anzahl an ehrenamtlichen Betreuern haben, sind wir gezwungen die Teilnehmerzahl an einigen Aktivitäten zu begrenzen.

Treffen mit DGM 2017

Ein schöner Artikel des DGM-Landesverbands Niedersachsen und Bremen: Zur Meldung

 

http://www.fvhannover.de/news-leser/Fischereiverein_laedt_mit_Jugendgruppe_DGM_ein.html

 

Videos der FVH Jugendgruppe

Hier seht Ihr verschiedene Videos vom Fischereiverein Hannover wie Angelhinweise für Jugendliche, Einführung in das Stippangeln und weitere hilfereiche Tipps und kniffe für erfolgreiches Angeln:

Video mit Matze Koch

Für das Video einfach auf das Bild klicken.

Angelhinweise

Stippen